Entwicklung einer Gesundheits- und Wellnessregion Lippe

Ziel des Projekts war die Initiierung, Bündelung und Weiterentwicklung von verschiedenen Gesundheits- und Wellnessangeboten der Region Lippe.

 

Mit dem von der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe (Lippe Impuls) geförderten Projekt „Entwicklung einer Gesundheits- und Wellnessregion Lippe“ wurden wissenschaftlich fundiert Impulse gesetzt um die Region überregional zu profilieren.
Dies beinhaltete vornehmlich drei Bereiche:

Diese Ziele wurden über folgende Schritte verfolgt:
Vorliegende Situationsanalysen, Recherchen durch Experteninterviews und Teilnehmerbefragungen. Es wurden Seminare zu projektbezogenen Gesundheitsthemen an der Universität Bielefeld abgehalten sowie eine Perspektiventwicklung über die Durchführung der „WellnessAkademie Lippe“ hat stattgefunden.  Aus dieser formierten sich drei Arbeitsgruppen mit den folgenden Themenschwerpunkten: Naturheilkunde/Ganzheitliche Gesundheit, NordicWalking und ein Wellness-PersonalPool für Hotels und Kliniken.

 

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht (vgl. Publikationen)


Senioren im Freizeitpark Potts Park - Entwicklung eines Konzepts für die Ausweitung des Besuchersegments 50+

Ziel des Projekts war die Erarbeitung von Vorschlägen zur Steigerung der Attraktivität eines Freizeitparks für Senioren ab 50 Jahren. Hintergrund ist die sich abzeichnende demographische Entwicklung der Bevölkerung. Hierauf soll vorausschauend reagiert werden, um den Park auch in den nächsten Jahrzehnten erfolgreich betreiben zu können. Auf der Basis einer Parkbegehung und von Focusgruppen wurden zum Einen kurzfristig umsetzbare Vorschläge für die nächste Saison, ausgehend von dem bestehenden Angebot, erarbeitet und zum Anderen mittelfristig umsetzbare Vorschläge für eine strategische Ausrichtung des Angebots formuliert, z.B. Ausbau bestimmter Bereiche, Veränderung der Parkgestaltung, Besucheranimation.